100 Jahre Erfahrung

Die erste Konzessionsvergabe fand im Jahre 1896 zugunsten von Herrn Schäfer Jakob für ein Wohngebäude mit Trinkhalle statt. In der Zeit von 1896 bis zur Übernahme durch Familie Bormuth wechselte der Betrieb 12 mal den Besitzer.

Am 15. Mai 1906 wurde das Restaurant mit dem landwirtschaftlichen Betrieb Kuralpe-Kreuzhof von Herrn Ludwig Bormuth, geb. am 9. Mai 1870 und seiner Ehefrau Elisabeth übernommen.

Als Ludwig Bormuth seine erste Bestellung bei der Brauerei aufgeben wollte, wurde er wegen seines Aussehens abgewiesen. Er war in Arbeitskleidung erschienen. Traurig machte er sich auf den Heimweg und wurde von einem Bekannten angesprochen, dem er sein Leid klagte.

Der Freund bot ihm sofort Hilfe an und lieh ihm am nächsten Tag Frack, Zylinder und einen Gehstock mit einem silbernen Knauf. Die Brauerei behandelte den vornehmen Kunden sehr zuvorkommend und nahm die erste Bestellung entgegen.

1936 wurde der Betrieb an den Sohn Karl Bormuth und Ehefrau Margarete Bormuth, geb. Dingeldein übergeben.

1972 übernahm Familie Heinz und Elke Bormuth die Kuralpe.

1975 wurde mit dem Bau der neuen Gaststätte begonnen und im Jahre 1977 fand die Eröffnung des fertig gestellten Neubaus statt.

Im Frühling des Jahres 2002 begannen die Bauarbeiten für die Erweitung des Hotel und Gaststättenbetriebes "Kuralpe-Kreuzhof".

Diese wurde am 16. Dezember 2002 wieder eröffnet.

Zu Jahresbeginn 2004 wurde der Betrieb an den Sohn Olaf Bormuth und dessen Ehefrau Manuela Bormuth übergeben.

Nach einem weiteren Umbau wurde im Mai 2007 nochmals eine neue Räumlichkeit eingeweiht. 

Der im Keller liegende Raum - die Nibelungenschmiede - wurde aufgrund seiner Gestaltung mit dem "Nibelungenpreis" des Nibelungenlandes ausgezeichnet.

Durch die Lage am Staffeler Kreuz und durch die fast alpenländische Haltung von Kühen, sowie den Verkauf der frischen Milchprodukte wurde der Name Kuralpe-Kreuzhof geprägt. Fortgesetzt wird die Tradition heute noch durch Heidschnuckenzucht und den Anbau von Gemüsen, Salaten und Kräutern. 

 


Kuralpe Kreuzhof   |   Kuralpe 2   |   64686 Lautertal   |   Tel.: 06254 9515-0   |   info@kuralpe.de